Lachs auf Champignons

 
 
Menge:
für 4 Personen

Zubereitungszeit:

ca. 30 Minuten

Nährwert / Person:
ca. 450 kcal.

Beilage-Empfehlung:
Wildreis

Getränke-Empfehlung:
trockener Sekt
  Zutaten:
4 Lachskotelettes (a 180 g)
500 g Champignons
2 Schalotten, fein gehackt
1 Lorbeerblatt
1 Bund Dill
1/8 l trockener Weißwein
1/4 l Fischfond (aus dem Glas)
2 Esslöffel Butter
Zitronensaft
Salz
weißer Pfeffer aus der Mühle
1 Esslöffel eiskalte Butter

 

Zubereitung

 
1. Die Champignons putzen, kurz abbrausen und in Scheiben schneiden.
2. Schalotten in der heißen Butter kurz andünsten und die Champignons zufügen. Bei starker Hitze 5 Minuten dünsten.
3. Mit dem Wein ablöschen und mit dem Fond aufgießen. Das Lorbeerblatt zufügen. Den Dill abbrausen und die Hälfte davon hineinlegen. Alles 5 Minuten kochen lassen.
4. Den Lachs schuppen, waschen und trockentupfen. Mit Zitronensaft beträufeln, salzen, pfeffern und auf die Champignons legen. Zugedeckt 8 Minuten bei schwacher Hitze ziehen lassen.
  5. Den Lachs und die Pilze aus dem Sud nehmen und warm stellen.
6. Lorbeerblatt und Dill entfernen. Die Butter in kleinen Stückchen unterschlagen, bis die Sauce cremig ist. Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken.
7. Den restlichen Dill über dem Topf abtupfen. Die Champignons wieder unterheben. Den Lachs auf Tellern mit der Champignonsauce anrichten.